Alle lügen. Das ist die Regel

Stanford-Professor Jeffrey Pfeffer gilt als Koryphäe zum Thema Macht und Organisation. Für ihn sind Ehrlichkeit, Empathie und Ethik nur Spielzüge auf dem Weg zum Erfolg.

Herr Professor Pfeffer, sind Sie ein ethischer Mensch?

Jeffrey Pfeffer: Ich bin so ethisch wie jeder andere auch. Ich bin nicht perfekt, dafür haben wir Kirchen und die Religion.

Ist es in Ordnung, zu lügen?

Pfeffer: Ja, klar. Die Menschen lügen die ganze Zeit.

Lügen Manager häufiger, als sie es sollten?

Pfeffer: Das Wort "sollen" ist nicht Teil meines Vokabulars. Ich bin Sozialwissenschaftler und kann beschreiben, was passiert und warum es passiert. Ob etwas geschehen sollte, ist nicht mein Thema.

In einem Interview mit dem Harvard Business Manager hat der deutsche Politikwissenschaftler Herfried Münkler den florentinischen Philosophen Niccolò Machiavelli zitiert, der oft missverstanden werde als "Lehrer des Bösen". Münkler sagt, Machiavelli lehre nicht, sich böse zu verhalten, sondern die Welt nicht durch die moralische Brille zu betrachten …

http://www.harvardbusinessmanager.de/blogs/alle-luegen-das-ist-die-regel-a-1149860.html