Lieber Arbeit statt Rente

Die Personalnot steigt und immer mehr Unternehmen fragen ihre Mitarbeiter, ob sie auch nach der Rentenberechtigung noch bleiben möchten. Jeder Fünfte sagt: Ja!

Die steigende Personalnot macht die Wirtschaft erfinderisch. Jedes dritte Unternehmen versucht, rentenberechtigte Mitarbeiter weiterhin zu beschäftigten. Im Jahr 2015, auf das sich die neuesten Daten beziehen, erreichten rund 650.000 Beschäftigte die Rentenberechtigung oder besaßen sie schon. 170.000 davon wollten ihre Arbeitgeber halten.

Gelungen ist das in rund 145.000 Fällen, was einer Erfolgsquote von stolzen 83 Prozent entspricht, wie aus einer am Montag veröffentlichten Studie des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) hervorgeht. Befragt wurden Personalentscheider von rund 13.000 Unternehmen.

Vor allem kleine Betriebe versuchen oft, ältere Mitarbeiter länger an sich zu binden. Jeder dritte Beschäftigte im rentennahen Alter bekommt dort eine entsprechende Offerte.

http://www.faz.net/aktuell/beruf-chance/arbeitswelt/mitarbeitermangel-lieber-arbeit-statt-rente-15100289.html