Gemeinsam in den digitalen Kulturwandel

Die Digitalisierung ist für so gut wie jedes Unternehmen ein Thema, um das es früher oder später nicht herumkommen wird. Doch mit technischen Neuerungen und Modernisierungen alleine wird man nicht zukunftsfest. Entscheidender ist es, den digitalen Gedanken nachhaltig in der Unternehmenskultur zu verankern. Der Konsumgüterhersteller Henkel nutzt hierfür innerhalb seiner Digitalstrategie ein Reverse-Mentoring-Programm. Das Projekt ist in der Kategorie „Konzerne Arbeiten 4.0“ ausgezeichnet worden.

Mit dem Reverse Mentoring ist Henkel einen weiteren Schritt hin zu einer noch digitaleren Unternehmenskultur gegangen. Ihr Ziel war es, mit dieser Initiative einen inspirierenden Austausch über das Thema Digitalisierung und digitale Technologien zu schaffen. Und der Name signalisiert bereits, welchen Ansatz sie dabei verfolgt haben: Sie haben das klassische Mentoring-Konzept umgekehrt.

http://www.humanresourcesmanager.de/ressorts/artikel/gemeinsam-den-digitalen-kulturwandel-2018303437?utm_source=www.humanresourcesmanager.de