Dauerbaustelle - Fach- und Führungskräftemangel im Mittelstand

Zwei von drei deutschen Unternehmen können freie Stellen nicht oder nur nach langer Suche besetzen. Und Industriebetriebe suchen überdurchschnittlich lange nach Fach- und Führungskräften – das zeigt die aktuelle Studie „Interim Management 2017“.

66 Prozent der deutschen Unternehmen haben regelmäßig Schwierigkeiten, vakante Posten mit qualifizierten Fach- und Führungskräften zu besetzen. Diese Schwäche bei der Personalsuche hat Folgen: So klagen die Mitarbeiter in nahezu acht von zehn Unternehmen über eine zu hohe Belastung, beispielsweise in Form von regelmäßigen Überstunden. Für die Studie wurden von der auf die zeitlich befristete Vermittlung von Führungskräften und Experten spezialisierten Beratung Aurum Interim Management 384 Führungskräfte deutscher Unternehmen befragt.

Deutsche Firmen leiden dabei nicht nur unter einem Fachkräftemangel – es fehlt auch an Managern auf allen Ebenen: Zwei Drittel der Betriebe haben regelmäßig Schwierigkeiten, vakante Posten innerhalb einer akzeptablen Frist mit qualifiziertem Personal zu besetzen, sofern sie überhaupt einen geeigneten Anwärter dafür finden. In der Industrie und im Verarbeitenden Gewerbe gilt dies sogar für 77 Prozent der Betriebe.

http://www.xing-news.com/reader/news/articles/589696?link_position=digest&newsletter_id=19408&xng_share_origin=email