Wie unser Großraumbüro die Stimmung verbesserte

Ich habe in meinen Berufsleben schon einige schlecht umgesetzte Großraumbüros kennen gelernt. Hier ein Beispiel dafür, wie wichtig es ist die Mitarbeiter einzubeziehen, sich ständig zu hinterfragen und Veränderung zu wollen.

70 Mitarbeiter testeten eine moderne und hochflexible Bürolandschaft - mit überraschendem Ergebnis.

Wir wollen, dass unser Büro dynamisch bleibt, deshalb verändern wir immer wieder etwas daran. Zu diesem Zweck haben wir eine "Arbeitsmethodik"-Gruppe ins Leben gerufen, die sich regelmäßig mit den Mitarbeitern trifft und nach neuen Wegen sucht, um Verbesserungsideen zu bekommen - unter anderem durch anonymen Input. Unser neues Büro ist nicht für die Ewigkeit, sondern eher für die Veränderung gebaut. Dieser Geist scheint auf alle Menschen abzufärben, die darin arbeiten.

http://www.harvardbusinessmanager.de/blogs/buerogestaltung-verbessert-unternehmenskultur-a-1022932.html